frauen BUNT

Migrationsgeschichten von Müttern und Töchtern

Während die Autorin Kyra Mevert in ihrer Lesung das manchmal ambivalente Verhältnis vieler Frauen zu ihren Müttern literarisch schildert, erzählen Braunschweiger Mütter und Töchter aus verschiedenen Herkunftsländern und Sprachräumen ihre persönlichen Migrationsgeschichten und berichten von ihren persönlichen Erfahrungen. Sie ermöglichten einen Einblick in die enormen Lebensleistungen der Mütter und zugleich in eine manchmal spannungsvolle Beziehung zwischen Müttern und Töchtern, wenn die Anforderungen der familiären Herkunft der Mütter mit den gesellschaftlichen Anforderungen vor Ort zusammentreffen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eröffnung Ausstellung Emine Akbaba

Die Ausstellung kann während Veranstaltungen und auf Anfrage unter info@frauen-bunt.de im frauenBUNT angesehen werden.

Um die Arbeiten von Emine Akbaba (http://emineakbaba.com) aus der Serie “beyond dreams and hopes” über eine syrische Flüchlingsfamilie in der Türkei besser zu verstehen, kann dieser Film angesehen werden:

Trotz der bedrückenden Themen war es eine runde und erfolgreiche Eröffnung. Mit dazu beigetragen haben Claire Deery, Vorsitzende des
Niedersächsischen Flüchtlingsrats (https://www.nds-fluerat.org) mit ihrem Beitrag zur Fluchtsituation von Frauen, sowie die musikalischen Beiträge von Corinna Senftleben und Matthias Wesche.


Corinna Senftleben, Claire Deery, Emine Akbaba, Franziska Rutz, Matthias Wesche.