frauen BUNT

Newsletter Nr. 2 erschienen

Der Newsletter kann gern abonniert werden. Bitte schicken Sie/ schicke uns ein E-Mail an info@frauen-bunt.de. Datenschutzhinweis: wir werden die Daten nicht weitergeben und nur dazu beutzen unseren Newsletter zu versenden oder über Vereinsaktivitäten zu informieren. Auf Wunsch werden die Daten selbstverständlich gelöscht.

Download (PDF, 497KB)

BUNTkochen August

Diesmal war das Essen Norddeutsch. Es gab Schnüüsch und Buttermilchsuppe mit Grießklössen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es gibt viele Varianten von diesen Gerichten.

Schnüüsch: ist hier ganz gut beschrieben, den Schinken kann man weglassen, aber Muskatnuss zum würzen würde ich ergänzen.
http://www.schattenblick.de/infopool/unterhlt/kochen/zdet0006.html

Buttermilchsuppe mit Grießklöschen: Dies rezept passt, nur haben wir die Suppe mit Vanillepuddingpulver statt Ei und Stärkemehl abgebunden, auf ein Lieter Buttermilch ein Päckchen Vanillepudding.
https://herzelieb.de/buttermilchsuppe-griesskloeschen-rezept/

BUNTkochen Juli

Jeden zweiten Freitag im Monat kochen wir gemeinsam. Diesmal hatte Imrie die Rezepte ausgewählt, eingekauft und dann mit uns gemeinsam gekocht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Qigong mit Bärbel Weber

Am 15. August startet bei Frauen BUNT ein Qi Gong Kurs mit Bärbel Weber.

Wo: frauenBUNT e.V., John-F.-Kennedy-Platz 10
38100 Braunschweig
Zeit: ab 15.08. 2018, 10 Termine
Mittwochs von 18 Uhr bis 19 Uhr
Kosten: 50 € (für Nichtmitgliederinnen 70 €)
Anmelden: bis 1.8.2018 info@frauen-bunt.de

Download (PDF, 892KB)

Mitgliedsbeiträge beschlossen

Unsere Beitragsordnung ist beschlossen:
mindestens 3,- € im Monat (36 € im Jahr)
ermäßigt mindestens 1,50 € pro Monat (18 € im Jahr)
(Ermäßigung für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahre, Studierende, Inhabenr*innen vom Braunschweig Paß, Senioren über 65)

Braunschweig International 2. Juni 2018

Das größte multikulturelle Open Air-Fest der Region, „Braunschweig International“, am Samstag, 2. Juni den Kohlmarkt wieder in einen Treffpunkt der internationalen kulturellen Begegnung. Von 11 bis 19 Uhr werden die Besucher bei „Braunschweig International“ mit Musik und Tanz aus vielen Ländern unterhalten. An den Ständen der rund 40 Kulturvereine, Initiativen und Migrationsdienste können Interessierte sich austauschen, Informationsmaterial erhalten und von den landestypischen kulinarischen Spezialitäten kosten. Das Bühnenprogramm bestreiten verschiedene Folkloretanz- und Musikgruppen, vorwiegend aus Mitgliedern der teilnehmenden Vereine.